Willkommen beim RSV Lutherstadt Wittenberg

Jubiläum- 30 Jahre RSV

Am 22.11.1991 begann mit einem Haufen Radsportenthusiasten die Geschichte des Radsportvereins Lutherstadt Wittenberg. 10 Anhänger dieser schönen Sportart wollten ihr gemeinsames Hobby in einem Verein bündeln; 9 davon konnten das bei der Gründungsversammlung im Gasthof "Grauer Wolf" formell besiegeln.
Seitdem pedalieren unsere Sportler in Trainingsfahrten im Landkreis und Umgebung, bei RTF-Veranstaltungen in ganz Deutchland, internationalen Jedermannrennen und im Straßenrennsport- vom Kinder- bis Seniorenbereich.
Viele beachtenswerte Erfolge kennzeichnen den Ausbau des Vereins, der in der Spitze bis zu 76 Mitglieder vereinte. Seit nunmehr 25 Jahren steht Michael Strache als Vorsitzender an der Spitze, als Gründungsmitglied auch ein Wegbereiter dieser erfolgreichen Entwicklung.

Wir danken allen Vereinsmitgliedern, Sponsoren und Förderern die die Heranbildung des Vereins unterstützten.

1991

1994

2018

Wittenberger Süd-Fläming-Tour findet 2021 nicht statt!

Während wir uns über die zunehmenden Wettkämpfe für unsere Nachwuchsfahrer, die Erfolge auf der Bahn durch unsere U15 Fahrerin Amy Weber und das erfolgreich beendete Trainingslager im Nachwuchsbereich freuten, mussten wir uns ernsthaft mit der Vorbereitung und Austragung der Wittenberger Süd-Fläming-Tour am 25.09.2021 beschäftigen. Trotz der positiven Signale vom Betriebsleiter der Feldbinder Fahrzeugwerke zum Start- und Zielort haben uns Nachfragen vom Landesverwaltungsamt und die gegenwärtige Entwicklung in der Corona Pandemie nachdenklich gestimmt. Nach Abwägung aller Gegebenheiten haben wir uns auf der letzten Mitgliederversammlung dazu entschlossen, unsere diesjährige RTF abzusagen. Somit findet die Wittenberger Süd-Fläming-Tour am 25.09.2021 nicht statt.

Trotz allem- für alle Wertungskarteninhaber und "Punktehaie". In Absprache und mit Genehmigung unseres LV-Fachwart führen wir am 25.09.2021 eine Landesverbands- Zielfahrt gem. BDR Generalausschreibung Pkt. 6 durch.
Das bedeutet, wir vergeben bis zu 4 Wertungspunkte an Sternfahrer mit entsprechend absolvierter Streckenlänge. Zielort wird unser Vereinslokal Gasthof "Zum Grauen Wolf" in 06886 Lutherstadt Wittenberg, Puschkinstraße 35 sein. In der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr sind wir für euch Sternfahrer vor Ort, bieten Bananen und Riegel an und verteilen die Wertungspunkte für ein Startgeld von 5,- €.
Aus jetziger Sicht stehen die Corona-Bestimmungen dieser Variante nicht entgegen, sodass dieses Konzept von einigen Radsportlern aus Mitteldeutschland und vielleicht darüber hinaus angenommen werden kann. Eine Voranmeldung über unser Kontaktformular wäre ganz in unserem Sinne. Sport frei und Kette rechts!

----------------------------

2021- was erwartet uns und wie geht es weiter?

Eindämmungsverordnung des Landes, Rechtsverordnung des Landkreises- es fällt schwer den Überblick zu behalten. Zumindest ist seit 08.03. das Training in der Gruppe unter Einhaltung der bekannten Regeln gestattet und erlaubt es uns das organisierte Training zu planen. Leider gibt es noch keine konkreten Perspektiven für den Wettkampfsport.
Sind der Athletiktest für den Nachwuchs unserer Radsportler im Februar sowie der Luther Cycling-Cup im März bereits der Pandemie zum Opfer gefallen, so müssen wir einen weiteren Schnitt für 2021 vollziehen.

Die Wittenberger Radsporttage am 28./29.05.2021 müssen leider ausfallen und werden auf 2022 verschoben!
Es hätte eine Neuauflage der erfolgreichen Radsportveranstaltung mit dem Wittenberger Altstadtrennen der Profis und den Landesmeisterschaften Kriterium für den Nachwuchs des Landes Sachsen- Anhalt werden sollen. Schade!
Zum Stichtag 01.03.2021 musste durch die Veranstalter SG Blau-Weiß Klieken, SV Grün-Weiß Piesteritz und unserem RSV Lutherstadt Wittenberg eine Entscheidung getroffen, sowie mit dem Hauptsponsor Town & Country Haus und den vielen anderen Sponsoren abgesprochen werden. Wie alle wissen und selbst erfahren mussten, gibt es keine verlässliche Vorhersage und keine ausreichenden Garantien für die Durchführung einer solchen Veranstaltung auf dem angestrebten hohen Niveau.

Somit fällt eine weitere Veranstaltung für den Nachwuchscup Sachsen-Anhalt aus und wurde am 26.03.2020 auf der Rennsporttagung des Landesverbandes bekannt gemacht. Somit sehen wir der weiteren Wettkampfplanung gespannt entgegen und müssen abwarten, welche Entscheidungen die "3. Welle" mitsich bringt.